„Kostbare“ Landesausstellung – Teil 4, das Mostviertel

 

Lieber Gast, liebe Freunde der Ess- und Trinkkultur,

am Mittwoch den 28. August 2019 / 19:00 starten wir im Rahmen unseres Zyklus „Neues Backhaus“ wieder eine neue kulinarische Entdeckungsreise. Thema diesmal

„Kostbare“ Landesausstellung – Teil 4, das Mostviertel

Mild und wild wie die Landschaft zwischen Donau und Ötscher sind auch die kulinarischen Ressourcen des Mostviertels, das die Bewohner stolz als „Genussrefugium“ bezeichnen. Fisch aus glasklaren Gewässern, artgerechte Viehzucht mit Top-Qualität, hervorragende Weine aus dem Traisental  und bestes Obst – allen voran die Mostbirnen als Grundlage des Leitproduktes – üppige Vielfalt an Zutaten für dieses Menü, das im Teil 4 unserer „kostbaren“ Landesausstellung über die Niederösterreichischen Landesviertel ganz dem Mostviertel gewidmet ist.

Rudi Hofmann in Traismauer ist Autodidakt mit einem hohen Maß an ökologischer Verantwortung. Er hat sich mit Leib und Seele der Nachhaltigkeit verschrieben. Seine Weißweine liefern Sortentypizität, Kraft und Feinheit und spiegeln das Terroir des Traisentales mit seinen kalkhaltigen, schottrigen Böden perfekt wider. Seine Weine begleiten dieses Menü und er selbst wird sie vorstellen.

Das gibt es:

NB – das Mostviertel 28.8.19

********************************

Wenn Sie den Neuen Backhaus Termin am 28.8.19 versäumt haben, auch kein Drama! Nach dem „Einkochen im Rahmen unseres Neuen Backhaus Events“ können Sie dieses Themenmenü noch weitere 2 Wochen lang als  mein „Chefmenü“ bei uns genießen.

Sollten wir zum aktuellen Termin Neues Backhaus am 28.8.2019 bereits ausreserviert sein,  sichern Sie sich bitte gleich einen Tisch für den nächsten Termin des „Neuen Backhaus“ am Mittwoch den 11.9.2019.

Schreibe einen Kommentar

*